Staatlich geprüfter Berg- & Skiführer Stefan Gstrein

+ + + Stefan Gstrein + + + staatlich geprüfter Schilehrer / Schiführer sowie Bergführer + + + 25 Jahre Erfahrung im gesamten Alpenbereich (im In- und Ausland) bei Skitouren, Bergtouren und alpinem Skifahren + + + Diplomskilehrer + + + Mitglied der Bergrettung + + +

Für weitere Infos und Buchungsanfragen an die Obergurgler Skischule Exclusiv hier klicken!

Home

Die Ötztaler Skirundtour
erlebte Skirundtour
Erfahrungen vier Norddeutscher bei Ihrer ersten Skihochtour
1. Tag - Montag
5:15 Leises Aufstehen im Dunkeln, 5:30 Frühstück, Letztmaliges Reduzieren des Rucksackinhaltes bis auf das "Nötigste" (den Rest haben wir mit der Materialbahn schon nach Vent geschickt). Um 6:20 haben wir uns dann bei leider zugezogenem Himmel zu unserem letzten großen Ziel, dem höchsten Berg der Region, der "Wildspitze" (3770m) aufgemacht. Nach 2,5 Stunden Aufstieg erreichten wir das "Brochkogeljoch" (3400m), von dem wir bei Nebel und Schneegriesel und über Gletscherspalten und um den "Brochkogel" herum dann zum sogenannten Skiedepot am Fuß des "Wildspitzgipfels" gelangten. Da das Wetter mit Sichtweiten von 20m völlig ungeeignet war, mußten wir den Gipfelsturm (normalerweise in 20 min möglich) leider auslassen.
2. Tag - Dienstag
3. Tag - Mittwoch
4. Tag - Donnerstag
5. Tag - Freitag
Obergurgl
Appartement
Kontakt / Adresse
aktuelle Wetterdaten
Durch die erstklassige "Pfadfinderarbeit" von Stefan fanden wir dann das "Miterkarjoch" und die "Breslauer Hütte".
Von dort gelangten wir über die "Stableinalm" und die bereits stillgelegten Pisten in Richtung Vent.
Dank Kunstschnee gelangten wir bis auf 50m an den Ort herran. Hier angekommen, setzten wir uns letztmalig in die mittlerweile herrausgekommene Nachmittagssonne, wärend Stefan unser restliches Gepäck holte.
Zurück in Obergurgl, gab es ein letztes gemeinsames, aber sehr zivilisiertes Abendessen in einer Pizzeria. Um so uriger verlief der restliche Abend und Abschied im "Krumpn´s Stadel".

Es war ein unvergeßliches Erlebnis,

Danke Stefan bis zur nächsten gemeinsamen Tour.

Ist Ihr Interesse für den Bergsport geweckt worden ?

Auch wenn Sie sich noch nicht über den Pistenrand hinweg trauen, kann Ihnen Stefan in einigen Privatstunden auf den Pisten Obergurgls sicher noch viel beibringen. Rufen Sie doch einfach an:

Sie erreichen die Familie Stefan & Uschi Gstrein per Tel. / Fax: 0043 - 5256 - 6549,

per Post: Seenplattenweg 8, A-6456 Obergurgl und per E-Mail: mail@alpenhaeusl.com

Bei Fragen zu diesen Seiten, oder Interesse an einem eigenen

Internetauftritt einfach anklicken: copyright by: A.-T. Niggemeyer