X

Lage Map

Anreise nach Obergurgl

Bei der Anreise mit dem Auto sollten Sie die Intalautobahn (A12) nutzen. 
Beachten Sie hierbei aber, daß Sie für die Nutzung einer Österreichischen Autobahn eine Vignette kaufen sollten. 
Die Gebühren hierfür betragen nur einen Bruchteil der möglichen Strafen für das "Schwarzfahren" ! Sie bekommen die Vignetten an Tankstellen und Raststätten im Grenzgebiet und bei diversen Automobilclubs. 
Auf jeden Fall sind Sie über die Autobahnen meistens wesentlich schneller bei uns, als wenn Sie diese umfahren. An der Ausfahrt "Ötztal" verlassen Sie dann die A12 und kommen über die Orte "Oetz", "Umhausen", "Längenfeld", "Sölden" und "Zwieselstein" bis nach "Gurgl". 

Bitte beachten Sie, daß in der Wintersaison an manchen Tagen "Gurgl" nur mit Winterausrüstung (ggf. Schneeketten) zu erreichen ist. Damit Sie sich aktuell über die Straßenverhältnisse informieren können, haben wir hier einige "Verweise" (Links) eingebaut, wo Sie per "Mausklick" direkt den "Alpenstraßenbericht bei donnerwetter.de", das "Wetter für Bayern bei Wetteronline.de" und das "Wetter für Baden-Württemberg bei Wetteronline.de" abrufen können. Wenn Sie dann die Ortstafel "Obergurgl" passiert haben, fahren Sie geradeaus weiter. 

Am Abzweig nach "Hochgurgl" und "Timmelsjoch" (nach Meran kommt man hier leider nur im Sommer) fahren Sie weiterhin geradeaus. 

Im Zentrum von Obergurgl angekommen fahren Sie weiter geradeaus und folgen der Hauptstraße. Wenn Sie am Kirchplatz angekommen sind (hier ist auch der Buswendeplatz), fahren Sie rechts in die Straße runter, die zur Tankstelle und zum Ortsteil "Imfong" führt. Nach wenigen Metern sehen Sie dann schon das Haus "Alpenhäusl". 

Der nächstgelegene Flughafen liegt in Innsbruck. 

Vom Hauptbahnhof gelagt man mit dem Bus oder der Bahn nach Ötztal Bahnhof. Von Ötztal Bahnhof fahren alle 30 Minuten Busse in Richtung Gurgl in das Ötztal hinein. 

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt und freuen uns auf Ihren Besuch. Sie fahren in einen hochalpinen Ort, bitte achten Sie auch bei Ihrem Auto auf Winterausrüstung, Schneeketten sind ratsam.